Berichte / Nachbetrachtungen 2021/2022
Hier berichten wir über Veranstaltungen / Ereignisse in Menningen!

15.07.2022

Landkreis Merzig-Wadern
Menningen ist mit dabei!
Die Sieger des Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ stehen fest:
Herzliche Glückwünsche an Bietzerberg, Britten, Morscholz und Wochern!!!
Elf Dörfer hatten sich für den Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ beworben.
An drei Tagen im Juni bereiste eine Jury, bestehend aus Kreistagsmitgliedern, Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltung, der Saarschleifenland Tourismus GmbH und des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine die Teilnehmerdörfer.
Dabei konnten die Dörfer zeigen, wie gut sie für die Zukunft aufgestellt sind und welche Projekte und Initiativen bereits umgesetzt sind oder sich in Vorbereitung befinden.
Gleich zwei Dörfern durfte Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich nun zum ersten Platz gratulieren: Die Dörfer des Bietzerberges - Bietzen, Harlingen und Menningen haben sich gemeinschaftlich beworben und ihr Zukunftskonzept vorgestellt. Die Dörfer und Vereine auf dem Bietzerberg kooperieren in vielen Themenbereichen und gehen die zukünftigen Herausforderungen mit einer gemeinsamen Entwicklungsstrategie an.
Britten belegt ebenfalls den ersten Platz: Unter dem Slogan „DORFgemeinsamLEBEN“ hat sich die Dorfgemeinschaft Britten mit einer Vielzahl an Projekte auf den Weg gemacht, um die Zukunft des Ortes zu sichern.
Morscholz landet nach Bewertung der Themenbereiche und des Gesamteindruckes auf Platz zwei und wird von der Bewertungskommission für den Sonderpreis „Nachhaltige Dorfentwicklung“ vorgeschlagen. Mit dem Ansatz „Mehrgenerationendorf“ ist Morscholz bereits seit mehreren Jahren aktiv und setzt eine Vielzahl an Projekten für Jung und Alt um.
Wochern belegt den dritten Platz beim Dorfwettbewerb. Der neu gegründete Verein „Dorfgemeinschaft Wochern e.V.“ initiiert viele Aktionen für und mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des kleinen Ortes in der Gemeinde Perl.

 

Diese Personen waren verantwortlich, ware dabei.

Sicher entdecken Sie einige die Sie persönlich kennen!

20.06.2022



Kinder machten Menningen bunter
Die Mädchen und Jungen aus Menningen haben Verteilerkästen verschönert - in der Saarmühlenstraße und im Hahnenfeld.
Die Aktion startete eigentlich schon im März.
Bereits im März gab es zur Ideensammlung und Motivplanung einen Workshop im Menninger Bürgerhaus. An diesem hatten sich bereits
auch einige Kinder und Jugendliche aus der Ukraine beteiligt, die derzeit mit ihren Familien in Menningen leben.

Neben einem kunstvoll arrangierten Tiermotiv mit einem fürchteinflößenden Wolpertinger als zentralem Element wurde ein zweiter
Kasten mit 21 Flaggen und dem Menninger Wappen bemalt. Pasend zum Motto „Wir machen Menningen bunt!" soll dieser symbolisch darstellen, dass in Menningen aktuell Bürgerinnen und Bürger aus sage und schreibe 21 Herkunftsländern leben - und das im friedlichen Miteinander und gegenseitigem Respekt.

MENNINGEN (red) Anlässlich der Menninger Kirmestage vom 7. bis 9.Mai, die nach zwei Jahren Corona-
Pause wieder stattfinden konnten, organisierte der Ortsrat Menningen eine Malaktion für Kinder und Jugendliche in Zusammenarbeit mit
dem Jugendhaus Merzig. Unter Anleitung und Aufsicht der Künstlerin Kim Hinterscheid und ihres Kollegen Dirk Huffer aus Merchingen
sowie der Sozialarbeiterin Sophie Olliger, wurden zwei graue Verteilerkästen der Deutschen Telekom mit Farbmotiven aufgehübscht und so von ihrem tristen Dasein befreit!

Wer sich die Kunstwerke ansehen möchte, findet sie in der 5aarmühlenstrasse an der Einmündung der Strasse "Im Hahnenfeld in Menningen"

Quelle: Saarbrücker Zeitung (13.05.2022)
Foto: Tim Steil




 

Dorfverschönerung im Zentrum von Menningen

Geschafft und es sieht gut aus!

Neus "Highlight" in der Dorfmitte von Menningen
Da haben sich aber einige etwas schönes einfallen lassen!
Noch bevor die Besichtigung der Jury in Menningen ankam, wurde im Zentrum des Dorfes eine Kräuterinsel errichtet.
Helmut, Stephan und Markus Dollwet aus Bietzen waren fachkundig und initiativ mit verantwortlich. Manuel Lukas und Stephan Dollwet hatten die Idee!
Aber auch Mitglieder vom Ortsrat und die Jugend aus dem Dorf haben kräftig mitgeholfen und waren aktiv.
Foto: Markus Dollwet (Copyright)

 

Foto: Markus Dollwet

  • Kreativ und fleißig wurde angepackt.
  • Geschafft und es sieht gut aus!
  • Die MitiniatorenStephan, Markus und Helmut Dollwet.

01.06.2022

Ortsvorsteherin Therese Schmitt

Präsentation "Unser Dorf hat Zukunft"
Am Mittwoch, dem 1.Juni 2022 besuchtge die Jury die einzelnen Ortsteile vom Bietzerberg und hörte sich die Bewerbung von Menningen an.
Wegen der knappen Zeitspanne für die Bewertergruppe mußte man sich auf Schwerpunkte der Argumente für das Dorf begrenzen.
In Menningen stellte die Ortsvorsteherin "Therese Schmitt" die Schwerpunkte aus dem Dorf mit einer Dokumentation auf dem Dorfplatz vor.
Die Bilder zeigen, daß man Aufmerksam zuhörte war Menningen zu bieten hat.

Foto: Renhard Kremer (Copyright)

 

>>>>>>> Klicken Sie auf ein Bild, wenn Sie es vergrößert ansehen wollen!<<<<<<<<



Goldene Hochzeit in Menningen

Herzlichen Glückwunsch zur Goldenen Hochzeit!

Am Freitag, dem 13. Mai 2022, feierte das Ehepaar Margot und Gerhard Buchholz mit ihrem Sohn Edwin im Kreise ihrer Familie, Nachbarn und mit zahlreichen Freunden das Fest der Goldenen Hochzeit.

Im Namen der Ministerpräsidentin des Saarlandes, der Landrätin des Landkeises Merzig-Wadern, des Bürgermeisters der Kreisstadt Merzig und vor allem im Namen der Bevölkerung des Stadtteils Menningen gratulierte die Ortsvorsteherin Therese Schmitt zu diesem besonderen Fest.

Vertreter der Feuerwehr, des DRK, des Fastnachts- und Unterhaltungsvereins, der Boulefreunde, der Arbeiterwohlfahrt und des Sportvereins SV Menningen 1954 e.V. schlossen sich den Glückwünschen an und bedankten sich von Herzen für das jahrzehntelange, außerordentliche, ehrenamtliche Engagement."
Foto: Wolfgang Schmitt

 

01.05.2022

Maibaumsetzen 2022
Wenn so viele zusammenhalten wie in Menningen, dann gelingt alles.
Die Feuerwehr hat den Maibaum im Wald von Bare geholt und aufgestellt.
Alex Bare hat ihn gestiftet.
Die Jugendwehr hat die Bänder angebracht,
Der Musikverein hat die Feier musikalisch unterstützt.
Der Fastnacht und Unterhaltungsverein hat für die Beköstigung gesorgt.
Text und Bilder: Reinhard Kremer

 

27.03.2022

Mitteilung der Ortsvorsteherin
Ein herzliches Dankeschön für Picobello-Aktion an alle großen und kleinen Helferinnen und Helfer bei der Aktion „Saarland Picobello" Bietzerberg aus Menningen. Ganz besonderen Dank an unseren Fußballverein SV Menningen 1954 e.V. für das spontane Angebot von Aktivitäten auf dem Sportplatz für unsere kleinen und großen Gäste aus der Ukraine.
Sehr beeindruckend ist die große Hilfsbereitschaft vieler und auf vielfältige Weise für Menschen in Not. Wer Hilfe anbieten will - besonders durch ein Angebot von Aktivitäten und Begleitung - kann sich gerne persönlich, per Telefon 06861/85-411 oder Mail ov-menningen@merzig.de melden.
Therese Schmitt

 
Partnerschaft mit Menningen in Baden
Menningen-Baden
Das Dorf Menningen ist ein Teilort der Stadt Meßkirch im baden-württembergischen Landkreis Sigmaringen in Deutschland. Menningen, Dorf, hat eine Höhe von 604 Meter. Menningen ist liegt nördlich von Ringgenbach, und östlich von Igelswies.
Menningen ist ein Stadtteil von Meßkirch im Landkreis Sigmaringen und liegt nordlich vom Bodensee.
Menningen-Baden hat etwa 450 Einwoher!

Gratulation u.Partnerschaft

Klicken Sie auf das Bild, und dann...

Mit dem Symbol Pfeil nach rechts ganz links unten, wird der Film gestartet!

16.01.2022

Menningen spendet 1000 Euro für Flutopfer im Swisttal
Swisttal. Unterstützung aus dem Saarland erhielt die Gemeinde von der Bürgerschaft aus dem Ort Merzig-Menningen. Initiiert hatte die Spendenaktion Gerhard Göttert. Persönlich übergab der aus Bornheim stammende und nunmehr in Merzig-Menningen beheimatete Gerhard Göttert die Spende in Höhe von 1.000 Euro an Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner. Gleichzeitig informierte er sich im Gespräch mit der Bürgermeisterin über die Situation und die Arbeiten zum Wiederaufbau. Die Bürgerinnen und Bürger des 600-Seelen Ortes haben den Erlös aus dem Verkauf von Losen, Getränken und Speisen zum traditionellen Sankt Martinsumzug sowie aus privaten Spenden für die Betroffenen der Flutkatastrophe in Swisttal erzielt. „Dass die Menschen auch Monate nach der Flutkatastrophe an Swisttal denken, tut allen Betroffenen gut. Die weiterhin große Solidarität zu erfahren, gibt uns zusätzlichen Mut für den Wiederaufbau. Im Namen der Gemeinde Swisttal danke ich den Bürgerinnen und Bürgern aus Merzig-Menningen herzlich für ihre Anteilnahme und die Spende“, sagte Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner.Pressemitteilung

Gemeinde Swisttal

 

10.11.2021

Martnsumzug mit großem Zuspruch
Der Martinszug 2021 war dieder von vielen Bürgern am Mittwoch, 10. November 2021, um 18.00 Uhr an unserer Kapelle St. Clemens mit
einer Andacht, die unser Gemeindereferent Christian Schöneberger gestaltete. Der Abschluss war traditionellerweise am Bürgerhaus, wo die Kinder ihre Martinsbrezel erhielten. Danke an die Feuerwehr, dem DRK für die Vorbereitungen und Hilfe bei der Durchführung.
Dan ke auch an die vielen Teilnehmer beim Umzug und am Bürgerhaus.
Fotos: Reinhard Kremer (Copyright)

 

Fotos: Reinhard Kremer

09.10.2021

KINDER- UND JUGENDWANDERUNG BEI TRAUMWETTER

Nach dem die Aktion im letzten Jahr wegen miserablem Wetter abgesagt werden musste, waren die Bedingungen bei der diesjährigen Kinder- und Jugendwanderung des Ortsrats Menningen nicht zu toppen.
Strahlender Sonnenschein und angenehme Wandertemperaturen erwarteten die knapp 40 Kinder, Jugendlichen und Elternteile, die am vergangenen Samstag von der Bietzer Straße aus durch das Mühlental zum Menninger Sportplatz wanderten.
Dort angekommen wartete bereits das Sportmobil des Landkreises Merzig-Wadern mit einer Dompteurin für die Kurzen. Ausnahmslos alle Kinder machten beim Völkerball-, Feuer, Wasser, Sturm- und Heiße Kartoffelspielen mit.
Auch den ein oder anderen Erwachsenen konnte man auf Stelzen oder beim Balljonglieren beobachten. Ein sehr schöner Nachmittag für alle Beteiligten. Der Ortsrat Menningen dankt ausdrücklich dem Saarwaldverein Menningen für die auch in diesem Jahr vortreffliche Verpflegung mit Getränken und Würstchen.
Ebenso gilt ein abermaliger Dank dem SV Menningen 1954 e.V., der schon zum dritten Mal in diesem Jahr bereitwillig seine Anlage für Jugendaktivitäten zur Verfügung stellte!
Textbeitrag und Bilder: Manuel Lukas

 

Fotos: Quelle Ortsrat

29.09.2021

Kinder der Köllertalschule zu Besuch bei Obstbau Schmitt

Wolfgang Schmitt, Betreiber des Betriebs Obstbau Schmitt in Menningen, hatte am Mittwoch, den 29.9. eine besondere Gruppe junger Menschen zu Gast in seiner Kelterei. Junge Schülerinnen und Schüler der Köllertalschule aus Köllerbach waren angereist um zu erfahren, wie Apfelsaft gemacht wird. Wie sich schnell herausstellte, waren die Kinder aber keine blutigen Anfänger auf dem Gebiet: Durch Ihre Lehrer- und Betreuerinnen wurden sie vor dem Ausflug bereits ausführlich in die Thematik eingeführt. In der Schule konnten sie auch schon erste Erfahrungen im Saftmachen sammeln, in dem Sie - mit einigem Erfolg - gekaufte Äpfel in einem Haushaltsentsafter verarbeiteten. Anstatt eintönigen Vorträgen durch Wolfgang Schmitt und seinen Helfer Manuel Lukas entwickelte sich auf dieser Grundlage ein Gespräch auf Augenhöhe über die adäquate Ausführung des Saftpressens, man tauschte Erfahrungen aus. Natürlich wurde bei dem Besuch aber nicht nur gefachsimpelt: Tatkräftig wurden Äpfel von nahen Bäumen geerntet, in einem Hexler zerkleinert und mit einer Handkelter zu Apfelsaft gepresst. Bei der anschließenden Verköstigung des frischen Mosts wurde der Nachschub schnell knapp, so gut schmeckte es allen. Mit leuchtenden Augen, um eine tolle Erfahrung bereichert und natürlich stolz auf das Geschaffte stiegen die Kinder am Ende wieder in ihre Busse und traten die Heimreise an. Zur Erinnerung an den Tag, nahm jedes Kind noch einen Apfel mit nach Hause und natürlich versorgte sich die Schule mit Apfelsaft vom Bietzerberg. Schön, dass ihr da wart!

 

13.09.2021

Ehrung für verdiente Feuerwehrkameraden

Auf der Jahresdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr am 11.09,2021 der Stadt Merzig wurden verdiente Feuerwehr-Kameraden/innen durch den Bürgermeister Markus Hoffeld und dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Georg Flesch geehrt.

Von Menningen wurden geehrt

Christian Braun für 40 Jahre

Arthur Kremer für 50 Jahre

Andreas Heinz für 50 Jahre

Eberhard Mock für 60 Jahre

Josef Biewer für 70 Jahre

Die Ortsvorsteherin Therese Schmitt und der Löschbezirksführer Patrick Kremer gratulierten den Jubilaren ebenfalls recht herzlich.

Auf dem Foto von Links Ortsvorsteherin Therese Schmitt, Löschbezirksführer Patrick Kremer, Christian Braun, Arthur Kremer, Andreas Heinz, Eberhard Mock und Josef Biewer

 

30.07.2021

Ein Schnäpschen nach der Arbeit!

Buchsbaum vor der Kapelle hat wieder Form
Unter fachkundiger Anleitung von Fritz Schönwetter wurden die Aussenanlagen der St.Clemens Kapelle in Schuß gebracht.
Mehrere Stunden war man damit beschäftigt die Buchsbaumhecke wieder in Form zu bringen und alle Sträucher zurückzuschneiden.
Anschliessend wurde das Laub entfernt und jede Menge Grünschnitt musste entsorgt werden.
Die 3 "Aktiven" waren Uwe Jockers, Gerhard Buchholz und Christian Haulsen, der mitgeholfen hat und anschließend einen Schnaps ausgegeben hat.

Herrn Schönwetter,der diese Aufgabe bisher mit seiner Frau viele Jahre geleistet hatte galt der Dank von Uwe Jockers vom Verwaltungsrat der Pfarrgemeinde.

Foto: Wolfgang Schmitt

 

Fotos: Reinhard Kremer (Copyright)

Formschnitt

Schutzhütte strahlt wieder!

Die Schutzhütte im Menninger Wald erstrahlt im neuen Glanz.
Am Wochenende rückten die Paten der Hütte, Reinhard Kremer und Christian Kastlan mit Pinsel und Farbe an.
Mit tatkräftiger Unterstützung des kleinen Maurice erhielt das Holz einen neuen Anstrich.
Die Wanderer für diese Hüte als Unterstand gedacht ist werden sich freuen!
Foto: Reinhard Kremer (Copyright)

Fotos: Reinhard Kremer (Copyright)

Fotos: Reinhard Kremer (Copyright)

Kelterei Schmitt bekommt Anerkennung für Ihre Arbeit!!
Therese und Wolfgang Schmitt bekamen in Frankfurt am Main eine weitere Auszeichnung für ihren Viez aus Menningen.
Eine Goldmedaille für den klassischen Viez.
Die Arbeit nebenbei hat sch also gelohnt!

Herzlichen Glückwunsch!

Unser klassischer Apfelwein "Viez" überzeugt auch im internationalen Vergleich.
Herzlichen Dank für die Prämierung und herzlichen Dank an alle Kunden, die schon seit Jahren Fan unseres Viez sind.




Lothar Rauch wurde 80
Seinen 80. Geburtstag hat Lothar Rauch am 05.06.2022 im Bürgerhaus gefeiert.
Natürlich was alles da, was Rang und Namen im Ort und in seine Partei die SPD hat.

Sie kennen Lothar nicht? Unmöglich! Lothar ist bekannt nicht nur in Menningen, sondern darüber hinaus im Kreis und weiteren Umfeld.
Eigentlich sieht er aus wie ein uriger Bayer mit seinem Schnurbart und seine Art mit Leuten umzugehen macht Ihn so sympathisch und zugänglich.
Aber warum ist er so allgegenwärtig?
Wenn man über Jahre in einem Verein als Präsident/Ehrenpräsident tätig ist/war der den Humor als oberstes Gebot anbietet, dann sagt das fast alles.
Egal was anseht im Ort, er mischt in irgend einer Weise mit und Hilft.
Und beim Fußball ist er auch fast jeden Sonntag am Spielfeldrand um "seine" Spieler anzufeuern.
Aber richtig auftanken kann er daheim bei seinen Tieren hinterm Haus. Es ist mehr als ein Streichelzoo den er da zu versorgen hat.
Wir wünschen und gönnen dem Lothar noch viele schöne Jahre voller Humor, Geselligkeit und das bei bester Gesundheit.
Alles Gute noch einmal !!!
Foto: Quelle SZ (Norbert Becker)

 

Menningen aktiv lebt noch!

Menningen aktiv wiederbelebt?
Der Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" hat eine alte Tradition wiederbelebt.
Im Archiv der Homepage sind noch Zeiten zu sehen als Mitglieder aus dem Orsrat und besonders aktive, einmal im Monat mit Besen und Harke im Dorf unterwegs waren und um Sauberkeit besorgt waren.
Im Rahmen der Aktion "Unser Dorf hat Zukunft" und vor der Ankunft der Jury, hat man sich dieser Aktion zurückerinnert.
Jetzt wurde das Dorf wieder herausgeputzt mit neuem Anstrich, der Brunnen wurde geputzt und es wurde fleißig gekehrt!

 

Suchen nach